Erkundung bei Lüben / Grabhügel

Auswertung der Bohrkerne nach der Einmessung des Grabhügels

Unser Archäologe Dr. Ingo Eichfeld hatte auf Laserscan-Bildern mutmaßliche Hügelgräber in der Nähe von Lüben ausgemacht. In Mitten des Waldes und umgeben von “Vorsicht Wölfe”-Schildern nahmen wir diese in Augenschein und begannen mit den ersten Bohrungen durch den mutmaßlichen Grabhügel.. Anhand der verschiedenen Sandschichten im Bohrkern konnten wir nachweisen, dass hier nicht die Natur ihre Hand im Spiel hatte, sondern diese Hügel von Menschenhand angelegt wurden. Leider konnten wir aus Zeitgründen noch nicht weiter forschen, da sich immer wieder kurzfristig andere Projekte auftaten, die dringender bearbeitet werden mussten. Es bleibt also spannend !